Plattformunabhängige ionas-Server

Die IT-Welt ist vielfältig. Jeder von uns steht vor der Wahl welches Betriebssystem er einsetzen möchte. Auf Desktop-Geräten und Notebooks kennt man Windows, Mac OS und Linux, wobei sich jedes dieser Betriebssystem ein unterschiedlichste Versionen unterteilt. So sind momentan Windows 7 und Windows 8 weit verbreitet, wobei Windows 10 schon in den Startlöchern steht.

Bei den Handys und Tablets hat man die Qual der Wahl zwischen den Geräten von Apple, einer riesigen Anzahl von Android Geräten und den relativ neuen Smartphones mit Windows Phone.

Kommunikation zwischen verschiedenen Betriebssystemen

Die Kommunikation zwischen den verschiedenen Betriebssystemwelten erfolgt über Protokolle. Leider gibt es nicht das eine Standardprotokoll sondern häufig eine ganze Menge an verschiedenen Protokollen, die unterschiedlich gut unterstützt werden. Das IMAP-Protokoll, welches beim Abrufen und Versenden von E-Mails eingesetzt wird, ist beispielsweise in jedem Betriebssystem zuverlässig implementiert. Anders sieht es hingegen bei der Synchronisation von Terminen und Kontakten aus. Hier gibt es beispielsweise das Exchange Protokoll von Microsoft und diverse andere Protokolle wie CardDav, CalDav, LDAP oder noch einigen anderen.

Offene Standards aus der OpenSource Welt

Auf dem ionas-Server haben wir OpenSource Dienste ausgewählt, die die wichtigsten Protokolle unterstützen. Trotzdem ist nicht ausgeschlossen, dass Sie aktuell eine Software nutzen, die nicht mit dem ionas-Server kompatibel ist. Gleichzeitig gibt es an einigen Stellen, wie z.B. der Synchronisation mit Microsoft Outlook keine vollwertige OpenSource Lösung. An manchen Stellen kann man auf kostenpflichtige Drittanbieter zurückgreifen um die Brücke zu schlagen, an anderer Stelle wird man vergeblich nach einer Lösung suchen.

Unsere Kompatibilitätsliste

In der folgenden Liste haben wir für die Kompatibilität der wichtigsten Dienste des ionas-Servers aufgeführt. Sollten Sie Ihr genutztes Programme nicht in dieser Liste finden, muss dies nicht zwangsläufig heißen, dass diese nicht kompatibel ist. Bitte rufen Sie uns an. Gerne besprechen wir am Telefon, wie wir Ihnen helfen können. Wir sind 7 Tage die Woche für Sie erreichbar: +49 (0)6131-3270777

Keine Verständigungsprobleme danke Standardprotokollen  

Die Kompabilitätsliste der ionas-Server

  Windows Mac OS Linux iPhone / iPad Android Windows Phone
Datensynchronisation (Seafile) Windows XP oder neuer Mac OS 10.7 oder neuer Ubuntu 12.04 oder neuer iOS 6.0 oder höher 2.2 oder höher  
Termin- und Kontaktsynchronisation (SabreDAV) Thunderbird,
Outlook 2010/2013,
eM Client
Apple Calendar,
Apple Contacts
Thunderbird Apple Calendar,
Apple Contacts
Android Contacts,
Android Calendar,
aCalendar
Kalender App,
Kontakte App
OpenVPN OpenVPN Connect Tunnelblick OpenVPN OpenVPN Connect App OpenVPN Connect App OpenVPN Connect App
VPN mit IPv4-Internetzugang Der ionas-Server arbeitet zuverlässig in IPv4 Netzen.
VPN mit IPv6 oder Dual-Stack Lite Internetzugang Grundsätzlich ist die Nutzung von IPv6 oder Dual-Stack Internetzugängen mit dem ionas-Server möglich. Jedoch wird für den Zugriff per VPN von IPv4 basierten Netzen (z.B. alle Mobilfunknetze) ein kostenpflichtiger Portmapper von feste-ip.net benötigt. Dieser kosten € 5,00 pro Jahr. Für weitere Details rufen Sie uns bitte an.
DynDNS Anbieter vorkonfiguriert für www.spdns.de und no-ip.com
bereits eingerichtete DynDNS-Adressen können beibehalten werden
weitere Dienste alle anderen Dienste des ionas-Servers sind unabhängig von Betriebssystem und Programmen und können plattformunabhängig z.B. über einen beliebigen Browser eingesetzt werden
Hinweis: Für die Nutzung der rot markierten Dienste sind kostenpflichte Fremdprogramme / Apps notwendig.

Weitere technische Details

Funktionsdetails

Die ionas-Server bieten eine unglaubliche Funktionsvielfalt. Wenn Sie den vollen Funktionsumfang mit allen Details.

Zur Funktionsübersicht

Softwaredetails

Viele Softwarekomponenten der ionas-Server sind für den Anwender nicht sichtbar. Hier finden Sie eine Auflistung.

Zur Softwareübersicht

Hardwaredetails

Auch wenn die ionas-Server auf Standardhardware aufsetzen, lohnt ein Blick in die Hardwarespezifikationen.

Zur Hardwareübersicht