ionas-Server Blog
Wissen, Tipps, Software und Erfahrungen rund um den ionas-Server

In diesem Blog dreht sich alles um den ionas-Server. Wir berichten über unsere Erfahrungen mit neuer Linux Software, wir schreiben über konkrete Anwendungsfälle oder geben Tipps für einen effizienteren IT-Alltag. Trotz des konkreten Bezugs sämtlicher Artikel zu den ionas-Servern, versuchen wir auch immer über den Tellerrand zu blicken und allgemeingültige Empfehlungen zu geben.

Wenn Ihnen die Artikel gefallen, dann werden Sie unser Fan auf Facebook um regelmäßig über neue Artikel von ionas informiert zu werden. Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, freuen wir uns über einen Kommentar unter dem Artikel. Wenn Sie mehr über den ionas-Server erfahren wollen, dann nehmen Sie an einer Live-Demo teil.

Die folgende Liste zeigt Artikel aus dem Monat Juli 2016

Seafile individuell: Default Logo durch das Eigene ersetzen

Wer das Filesharing-Tool Seafile nur als Arbeitstier für den privaten Dateiaustausch verwendet, der hat wohl kaum etwas gegen das Seafile-Logo im Webinterface Seahub. Wer Seafile jedoch im Unternehmen einsetzt, der wünscht sich schnell das eigene Logo an Stelle der Standardgrafik.

Einfach durch Konfigurationsänderung in den Einstellungen ist der Logoaustausch leider nicht möglich. Die dazu notwendigen Änderungen muss man in der Serverkonfiguration vornehmen. Wie man das macht, erklären wir in diesem kurzen Beitrag.

(mehr …)


Mit Let’s Encrypt zum HTTPS-Zertifikat für den virtuellen Server

Mittlerweile ..

Mit Let’s Encrypt kommt man ohne Kosten zu einem sicheren SSL-Zertifikat für die eigene Webseite.

Bis vor wenigen Monaten war der Erwerb eines sicheren (d.h. grünen HTTPS-Zertifikats) noch eine teure Angelegenheit. Privatpersonen oder kleinere Firmen scheuten die Investition von mindestens 100 € pro Jahr und Domain und gaben sich mit dem ungesicherten http oder einem selbst signierten Zertifikat zufrieden. Doch seit dem 12. April 2016 ist dieser Zustand nun vorbei. Mit Hilfe von Let’s Encrypt kann sich nun jeder ein sicheres Zertifikat für seine Domains und auch Subdomains besorgen.

In diesem Artikel wollen wir ein paar Hintergründe zu Let’s Encrypt liefern und am Ende zeigen, wie Beantragung und Verlängerung von Let’s Encrypt-Zertifikaten unter Ubuntu funktioniert. Wir werden dabei auf das offizielle Tool certbot und die Authorisierungsmethode standalone von Let’s encrypt eingehen.

(mehr …)


MegaRAID HW-Controller mit Ubuntu überwachen

MegaRaid Controller überwachen

Hardware-Raid-Controller MegaRAID SAS-9361 8i von Avago.

Anstelle unserer Standard ionas-Server im Towergehäuse verlangen Kunden regelmäßig nach einem Server im Rack-Format. Um diesen Wunsch nach besserer oder leistungsfähigerer Hardware nachzukommen, kamen bei unseren Kunden bisher immer Terra-Server der 4000er oder 7000er Serie zur Anwendung. Bei diesen Kraftprotzen ist eine MegaRAID-Controller-Karte vom Typ SAS 9361 8i bereits verbaut. Natürlich wäre es Schwachsinn wie gewohnt die Festplatten per Software-Raid zu betreiben, wenn so ein feines Stück Hardware vorhanden ist.

Eine Ubuntu-Server Standardinstallation kann zwar mit diesem Controller nicht sofort sprechen, aber an sich ist die Installation der Treiber und Überwachungssoftware denkbar einfach. Leider findet man im Internet dafür jedoch keine Anleitung. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel, wie Sie in wenigen Minuten den Hardware Raid Controller überwachen und monitoren können.

(mehr …)